30.06.2009
theme
theme

Stirling-Motor-Award: Schüler nehmen Meine-Energie.de wörtlich

Meine-Energie.de unterstützt Kinder-Uni an der Hochschule Lausitz

Mit viel Phantasie haben sich mehr als 20 Kinder am Stirling-Motor-Award der Kinderuni an der Hochschule Lausitz beteiligt. Die Schülerinnen und Schüler der 4. bis 6. Klasse präsentierten dabei allesamt funktionstüchtige Stirling-Motoren, die teilweise mit weitreichenden Anwendungen ausgestattet waren. Dazu gehörte ein „Blumen-Ventilator" genauso wie ein Auto mit Propellerantrieb oder sogar eine Hammermühle . Stirling-Motoren werden auch als Heißgasmotoren bezeichnet. Dabei handelt es sich um Wärmekraftmaschinen, die nach dem Prinzip des geschlossenen Kreisprozesses arbeiten. Das eingeschlossene Arbeitsgas, zum Beispiel Sauerstoff, wird von außen an zwei verschiedenen Stellen abwechselnd erwärmt und gekühlt, um mechanische Energie zu erzeugen. 

„Die technische Kreativität der Kinder was die Einsatzmöglichkeiten eines Stirling-Motors angeht, war erstaunlich vielfältig. Ich hoffe, dass dies einen Anstoß gegeben hat, dass sich die Kinder auch in Zukunft weiter mit dem Thema ‚Energie' auseinander setzen, denn gerade hier brauchen wir in Zukunft verstärkt kreative Köpfe, die helfen, die kommenden Herausforderungen für die Energieversorgung und den Klimaschutz zu meistern", so Dirk Heinze, Geschäftsführer der Senftenberger Meine-Energie GmbH, dem Hauptsponsor des Stirling-Motor Awards. Dazu soll auch der Preis beitragen: Denn neben einem T-Shirt, das an die Teilnahme erinnert, erhielten alle Teilnehmer einen Bausatz für einen Elektromotor.

KontaktImpressum