25.09.2010
theme

Das Energiekonto jetzt auch als Werkzeug für Energieberater

Aktuelle Verbrauchsinformationen zu allen Kunden jederzeit im Griff

Das Energiekonto von meine-energie.de steht ab sofort auch als zentrales Werkzeug für Energieberater zur Verfügung. Über die Portallösung können sämtliche elektronisch gemessenen Energiemedien für die einzelnen Kunden separat verwaltet und analysiert werden. Auf diese Weise hat der Energieberater immer zentralen Zugriff auf alle wesentlichen Informationen zum Energieverbrauch und vor allem zum Verbrauchsverhalten seiner Kunden. Dabei können einzelne Strom- und Gasmessstellen separat betrachtet oder auch verschiedene Standorte in der Verbrauchsübersicht zusammengefasst werden. Mit seinen zahlreichen Auswertungsmöglichkeiten liefert das Energiekonto damit die Basis für eine umfassende Kundenberatung oder für den Aufbau eines Energiecontrollings Die Übernahme der Verbrauchsdaten erfolgt regelmäßig und automatisiert im Hintergrund, so dass sich der Energieberater ganz auf seine Kunden konzentrieren kann. Gleichzeitig ist das Energiekonto auch in der Lage, die unterschiedlichsten Lieferverträge abzubilden und preislich zu bewerten. Damit bietet es dem Berater sowohl die Möglichkeit, Ausschreibungen vorzubereiten, als auch unterschiedliche Lieferverträge miteinander zu vergleichen. Das Erscheinungsbild des Energiekontos kann jederzeit an das „Look & Feel“ des jeweiligen Beraterbüros angepasst werden, so dass der Berater das Angebot bei seinen Kunden unter eigenem Namen vermarkten kann.

meine-energie.de bietet umfassende Analyse- und Auswertungsmöglichkeiten, wie beispielsweise den Dauergang, der direkt auf Optimierungspotenziale hinweist. Anhand der Tages- und Wochenverteilung können auf einen Blick energieintensive Tageszeiten und Wochentage identifiziert werden. Gemeinsam mit dem Kunden kann der Berater so nach Ursachen für ungewollte Verbrauchsspitzen suchen und die Optimierung schnell und einfach angehen. Über die Spektralanalyse sind zudem typische und untypische Verbrauchsmuster schnell erkenn- und auswertbar.

Die Berichtsfunktion des Energiekontos ermöglicht die automatische Erstellung von Verbrauchs- und Kostenberichten, wodurch sich der Energieberater viel Zeit und Aufwand bei der Erstellung der monatlichen Controlling-Berichte erspart. Der Versand kann ebenfalls automatisiert per E-Mail erfolgen, so dass die Berichte ohne Zusatzaufwand  parallel an die jeweiligen Kunden verschickt werden können.

 Das Energiekonto auf meine-energie.de bietet außerdem eine umfassende Funktionalität für die Prüfung von Energierechnungen. Denn ein optimales Controlling benötigt eine effiziente Rechnungsprüfung, was bei komplexen Energierechnungen oftmals mit erhöhtem Aufwand verbunden ist. Das System erstellt auf Basis der Vertrags- und Verbrauchsdaten eine Schattenrechnung – auch über mehrere Standorte hinweg – und vergleicht dieses Ergebnis mit den Daten der realen Rechnung. So lassen sich schnell unplausible Daten und auch Abgrenzungsfehler bei Preisdifferenzen aufspüren. Das Energiekonto schafft damit nicht nur Transparenz beim Verbrauch, sondern auch bei den Kosten.

Energieberater können die Funktionalität des Energiekontos jederzeit kostenlos ausprobieren. Dazu ist es nur erforderlich, sich unter www.meine-energie.de einen eigenen Testzugang einzurichten.

KontaktImpressum